Allgemeine Geschäftsbedingungen – MICHAEL BAGANZ PFERDETRAINING

Teilnahme an Kursen und Unterricht

Die Teilnahme am Unterricht oder Kursen erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko.
Es wird das Tragen von Sicherheitsausrüstung (Reithelm, feste und sichere Schuhe, Handschuhe) empfohlen. Die Teilnahme ohne Sicherheitsausrüstung erfolgt auf eigenes Risiko. Für Probleme und Unfälle, die bei der Anwendung der gelehrten Methoden, Techniken und Übungen auftreten können, besteht keine Haftung. Jegliche Arten von Ton-, Film-, & Fotoaufnahmen, sowie deren Veröffentlichung ist ohne vorheriger Genehmigung grundsätzlich nicht gestattet.

Ausfall / Stornierungen von Kursen und Unterricht

Bei Stornierungen und Absagen von Kursen oder Unterricht seitens „Michael Baganz Pferdetraining“, wird der Termin zu einem anderem Datum nachgeholt. Sollte dies nicht möglich sein, werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Darüber hinaus ist keine Entschädigung möglich.

Absage / Nichterscheinen mobiles Pferdetraining/Einzelunterricht

Sollte es einem Schüler nicht möglich sein, an einer vereinbarten Trainingseinheit teilzunehmen, muss der Termin spätestens 24 Stunden vor Beginn abgesagt werden. Bei einer Absage der Trainingseinheit von weniger als 24Stunden vor Beginn, wird der vereinbarte Betrag zu 100% fällig.

Absage / Nichterscheinen Kurse und Workshops

Bei Stornierung einer Teilnahme bis 3 Monate vor dem Kursbeginn behalten wird eine Aufwandsentschädigung von 10% der Kursgebühr einbehalten. Bei Absage bis 1 Monat vor Kursbeginn 20% und bei einer Stornierung von weniger als einen Monat muss der Kursteilnehmer entweder für eine Ersatzperson sorgen oder es werden 50% der Kursgebühr einbehalten.